Nachforschen, Ideen aufwerfen, Lösungen diskutieren

Die Dürresommer 2018 und 2019, aussterbende Arten, versauernde Meere, verödende Böden, Extremwetterlagen, und und und. Für die Art und Weise, wie wir leben, zahlen wir einen hohen Preis. Es ist Zeit darüber zu reden, was die Umwelt kostet und ob uns der Preis ihrer Zerstörung nicht viel zu hoch ist.

Wie sieht ein Wirtschaftssystem aus, das die ökologische Krise aufhalten kann? Was bedeutet nachhaltiges Wirtschaften abseits der Sorge um Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Wohlstandsverlust? Wandel geschieht im Wechselspiel: Unsere Wirtschaft formt, wie wir leben und gesellschaftliche Entwicklung formt, wie wir wirtschaften.

future economies geht diesen Fragen nach. Unser Ziel? Teil des Wechselspiels werden. Nachforschen, Ideen aufwerfen, Lösungen diskutieren. Dafür sprechen wir mit Menschen, die eins gemeinsam haben: Sie setzen sich mit unserer Wirtschaft und deren ökologischen und gesellschaftlichen Folgen auseinander.

Scroll to Top